Reise

  • Vor ein paar Tagen ist Jasmin mit all ihren Habseligkeiten einmal quer durchs Land gefahren. Los ging die Reise in Köln-Ehrenfeld, das Ziel war Neukölln in Berlin.Dort lebt Jasmin nun – was natürlich eine Feststellung ist, der es an Feinsinn

  • Eine erfreuliche Entwicklung im Stadtbild ist die stetig steigende Zahl an Lastenrädern aller Art. Meist sind es Kinder, die da einzeln oder im kleineren Gruppenverbund befördert werden. Zunehmend beobachte ich aber auch den Transport größerer

  • Bernd Blömer und Dirk Tillack, Outtake Unterhalten sich zwei; Einer stellt Fragen, Eine antwortet. Im Gespräch geht es um das Kabarett-Programm ‚Wir müssen draussen bleiben‘ von Dirk Tillack und Bernd Blömer, das im Januar Premiere

  •   (M)eine Art Buchbesprechung »Als wir klein waren, haben wir dauernd gewunken. Für Fotos oder der Oma oder einfach so. Nachdem wir erstmal kapiert hatten wie es geht, haben wir es dauernd ausprobiert, auch bei fremden Leuten im Supermarkt.

  •   Vor einer Woche, am Dia de los Muertos – dem mexikanischen Tag der Toten – ist eine friedliche Prozession durch Köln-Ehrenfeld gezogen und zufällig bin ich in sie hineingeraten. Eine bunt gemischte Gruppe war da leise, aber

  • BayBJane Die Arbeit hat mich nach wie vor fest im Griff; am Sonntag hat sie mich dankenswerter Weise die diesjährige CSD-Parade in Köln miterleben lassen. Dort bin ich, wie ich allerdings erst nachträglich per mail erfahren habe, den Drag Queens

  •   Die belgische Küste ist ungefähr 66 Kilometer lang, und wenn man Reisenden und ihren Berichten glauben darf zeichnet sie sich nicht durch naturbelassene Strände und malerische Dünenlandschaften aus. Im Gegenteil scheinen  über größere

  •   „Ich reise nicht so gern, aber ich wollte gerne mal woanders leben für eine Weile“ sagt Eva. Und so hat für ein paar Monate ihre Heimat in der Schweiz verlassen, um den Sommer in Köln zu verbringen. Sie hat sich ein Zimmer gesucht und

  •   Ein Stöckchen kursiert; ich habe es vor lauter Arbeit erst spät bei der Kaltmamsell entdeckt, deren ehrliche Liste mich beeindruckt hat. Ich mach jetzt einfach auch mal mit, weil ich nämlich gerne mitmache (siehe Punkt 5). Achtung, es

  •   Heute habe ich es tatsächlich mal zur CSD-Parade geschafft, die jedes Jahr am ersten Juli-Wochenende durch Köln zieht. Auch wenn ich  ich das Prinzip festlicher Umzüge wohl nie so ganz verstehen werde; da laufen und fahren also allerlei

  • Was das Wetter angeht hat Janine eine klare Haltung: „Alles unter 25 Grad ist eine Zumutung.“ Sie liebt den Sommer, und sie liebt Sommerkleider.Eine klare Haltung ist aber auch in Janines  beruflichem Alltag von Bedeutung: eigent­lich

  • Als die Politik noch in Bonn gemacht wur­de, war Shika als Übersetzerin tätig. Für verschiedene Botschaften hat sie Texte vom deutschen ins englische und umge­kehrt übersetzt. Mit dem Umzug des Bun­destages, der verschiedenen Behörden und auch

© Smilla Dankert 2019 | Impressum | Datenschutz