Viertel vor vier

“Aus der Reihe Musik zu Wochenende” nennt Liisa von Charming Quark ihre regelmäßig veröffentlichten Musikempfehl­ungen. Die Auswahl der vorgestellten Künstler trifft häufig zielgenau meinen persönlichen Geschmack, und die Beiträge sind stets mit ein paar Hintergrund­informationen versehen.
Die Band die ich an diesem Sonntagabend vorstellen möchte müsste ich wohl unter “Musik zum Wochenend-Ende” einsortie­ren, wenn ich denn eine solche  Rubrik hätte.  Die Jungs von “Viertel vor Vier” ziehen mit ihren Instrumenten bepackt an mir vorbei, und von den Stufen der Treppe am Dom aus beobachte ich, wie sie sich zum spielen bereit machen. Mir gefällt ihre Musik, und ich freu mich, dass sie rasch ein applaudierendes Publikum um sich versammelt haben. Eine knappe halbe Stunde spielen sie, dann ist alles wieder vorbei.

Fabian spielt Saxophon und er verrät mir, dass sie aus Freiburg kommen: “Wir hatten alle letzte Woche schriftliches Abi, und jetzt sind wir ein bisschen herumgefahren, um unsere CD zu verkaufen.” Alle wollen “etwas mit Musik” machen, jetzt wo die Schule vorbei ist. Fabian hat sich unter an­derem auch in Köln an der Musikhochschule beworben.
Gerade hat Viertel vor Vier den Band Contest Rampe 2011 gewonnen. Aus 49 Bands wurden sie mit vier weiteren Be­werbern zum Konzert gebeten. Mit dem gewonnenen ersten Platz sind sie nun die Tourband des Zelt-Musik-Festivals in Frei­burg, was hier im Blog bereits an anderer Stelle schon einmal Erwähnung gefunden hat.

 

27.03.2011

2 Comments

Schreib mir!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© Smilla Dankert 2019 | Impressum | Datenschutz