Acht Frauen

Nala ist 15 und in Eile. Ihre Kleidung mixt sie gerne wild und bunt zusammen, und bequem muss sie sein. Der Schal den sie trägt ist übrigens kein FC-Schal, sondern von „Ihr seid Künstler“, einer Initiative für den Erhalt des Schauspielhauses. Theater spielt Nala auch selber gern; seit einigen Jahren ist sie in einer Schauspielgruppe, und momentan proben sie „Acht Frauen“, nach dem Film von Francois Ozon, den ich unbedingt empfehlen kann. Hier gibt’s den Trailer. Auf ihrem Kopfhörer ist gerade Wonderwall von Oasis zu hören; hier die passende Akkustikversion von Noell Gallagher dazu, die ich bei Axeage gefun- den habe, der an seiner Wunderwand der Woche wöchentlich self-made-Versionen vorstellt, denen er damit seine An- erkennung zollt. Schöne Idee.
Für Nala geht es im Leben um Frieden: „Ich kann auch Streit nicht gut aushalten; also Auseinandersetzung schon, aber die muss respektvoll sein.“
Nala is 15 and in a hurry. She loves to mix up her clothes wild and colorful, and they need to be comfortable. Her scarf, besides isn’t a Soccer-scarf, but from „You are artists“ an initiative to preserve the cologne theatre. Nala likes to play theatre herself; since a couple of years she’s contributing in a play-group. At the moment they work on „Eight women“ after the movie of Francois Ozon, which I definitely can recommend. Here you find the trailer. On her earphones she listens to Wonderwall of Oasis; this is the original accustic version of Noell Gallagher, which I found on AxeAge, who introcuces selfmade-accustic-versions on his Wonderwall of the week. In doing so he expresses his tribute to them. Nice idea.
To Nala peace is important in life: „I can’t stand quarrel as well. To dispute is necessary, but it has to be respectful.“
08.04.2010

9 Comments

  • Anonym sagt:

    bunter mix u coole kopfhoerer – was da wohl lief?

  • Axel sagt:

    Nettes Mädchen, gute Musik, sehr gute Fotos.

  • rebhuhn sagt:

    ihr beutel gefällt mir gut – und '8 frauen' ist trotz der mich zuerst zurück schrecken lassenden gesangseinlagen ein hammerfilm! … swimming pool ist auch sehr schön.

  • dorisa sagt:

    Schon seit längerem bewundere ich deine Fotos und die tolle Auswahl der Personen und komme jeden Tag vorbei.
    Was ich mich schon die ganze Zeit frage und bisher noch nicht auf der Seite entdecken konnte- mit welchem Objektiv und welcher Blende fotografierst du gewöhnlich?
    Oder kann man das gar nicht sagen?
    Das würde mich wirklich interessieren.
    Danke, lieben Gruß und weiter so 😉

  • Mim sagt:

    She's a dear with courage for colors!

  • Nora sagt:

    8 Frauen, ein wunderbarer Film. Du hast auch mal wieder wunderschöne Fotos gemacht. Gestern sprach mich meine Tante auf deinen Blog an, den sie über meinen Blog gefunden hatte. Sie ist auch sehr begeistert von deinen Bildern und den dazugehörigen Geschichten.
    Zum Theater kann ich was empfehlen. Wir haben uns gestern Abend Minna von Barnhelm im Freien Werkstatt Theater angesehen. Ein sehr amüsantes und gut gespieltes Stück. Wir haben viel gelacht.
    Ich wünsche dir einen wunderschönen sonnigen Tag.
    lg
    nora

  • smilla sagt:

    @Nora hey.. vielen Dank! nett das mit deiner Tante! Und das stück werd ich mal suchen gehen gleich, wie so die termine sind..

  • smilla sagt:

    @anonym; Mh, schwere Entscheidung, aber ich werd deinen Kommentar lieber nicht veröffentlichen. Auch wenn ich davon ausgehe dass er nett gemeint war hätte ich Sorge dass er falsch ankommt..

    Ich gebe aber deine guten Wünsche für's Theaterspielen an dieser Stelle weiter..

    Hoffe du verstehst das…?!

  • Anonym sagt:

    Hey super,
    das ist meine Cousine Nala!!!
    Ganz liebe Grüße hier aus Heidelberg von Bine.
    Ich finde übrigends Du bist echt fotogen.

Schreib mir!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© Smilla Dankert 2019 | Impressum | Datenschutz