Ehrenfelder Jungs

Ja, ich denke eine neue Rubrik ist nun geboren; Junge Väter. Hier, rechts im Bild, steht Christian, Vater von Emilia. Die liegt schlafend im bordeauxfarbenen Cord- kinderwagen, “… nach dem wir auch lange gesucht haben…also meine Freundin…” Götz und Christian studieren beide, und auf die Frage worum es geht im Leben, antwortet nach einigem Zögern Götz als erster: “…na, dass man ‘ne Aufgabe hat im Leben, die einem wichtig ist.” Christian antwortet erst mal gar nicht und sagt dann “Nee, nicht für mich..” und so wie er das sagt denke ich, er will die Frage “nicht für sich”, hier so mitten auf der Straße, noch dazu von einer fremden. Aber dann kommt doch seine Antwort:” Dass man das beste aus allem macht, und das was man macht auch einfach genießt; ist alles halb so wild…”
Yeah, I think a new category is born now; young fathers. Here, on the right, Christian is standing, father of Emilia, who lays sleeping in the bordeaux-colored baby-carriage “which we long sought after…well..my girfriend did…” Götz and Christian both are studying, and on my question what’s their life about Götz is the one who answers first:”…well, to have some purpose for oneself, which is important.” Christian doesn’t answer for a while and then he says “No, not for me.”, and the way he says that makes me think, that he won’t reply on this question from some foreign person in the middle of the street. But then finally he says; “…that one makes the best of everything, and to enjoy things and life; it’s not so bad at all!”
16.04.2010

12 Comments

Schreib mir!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© Smilla Dankert 2019 | Impressum | Datenschutz